Die Taschenmuschi ( Masturbator ) Sex Spielzeug FAQ ✔

Die Taschenmuschi ( Masturbator ) Sex Spielzeug FAQ ✔.Taschenmuschi

Wer kann alles eine Taschenmuschi ( Masturbator ) benutzen ?

  • Masturbatoren können von jedem Mann in jeglichem Alters benutzt werden ( Er ist für jeden was ).

Wie benutze ich eine Taschenmuschi ( Masturbator ) ?

  • Da es ein Spielzeug für denn Mann ist, gibt es nur eine Möglichkeit es zu nutzen : ).
  • Man schiebt seinen erigierten Penis mit etwas Gleitcreme in die Masturbator Öffnung.
  • Man schaltet denn Masturbator an ( Die meisten haben eine Vibration oder Saug Funktion ).
  • Mit langsamen auf und ab Bewegungen bringt man sich selber zu Höhepunkt.

Wie reinige ich eine Taschenmuschi ( Masturbator )?

  • Wir bieten in unserem Online Shop verschieden Reinigungssets an und diese können alle mit Masturbatoren oder auch anderen Sex Toys benutzt werden.
  • Wenn kein Reinigungsset vorhanden ist dann einfach mit Intimwaschlotion ohne Alkohol oder Parfüm.

Masturbator

Wie lange hält eine Taschenmuschi ( Masturbator )?

  • Bei guter Pflege und behutsamen umgang ewig ; )

Wo werden Taschenmuschi ( Masturbator ) noch eingesetzt ?

  • Beim Bondage wo dem Mann die Taschenmuschi um denn Penis gebunden wird damit er ohne ende zum höhepunkt getrieben wird.
  • Als Strapon ( Spzieler Strapon ) wo das Innenleben des Künstlichen Umschnallpenis eine Taschenmuschi ( Masturbator ) ist.

Bei weiteren Fragen beraten wir sie gerne im Live Chat oder per Hotline.

 

( Wikipedia Erklärung ) Künstliche Vaginen sind in verschiedenen Formen und Qualitäten angebotene Masturbationshilfen für Männer. Das Spektrum reicht von Leder über Latex bis zum Weichkunststoff. Teilweise sind die Geräte mit einem batteriebetriebenen Vibrator ausgestattet. In der äußeren Erscheinung sind künstliche Vaginen dem Aussehen einer Vulva angeglichen, um einen realistischen Eindruck zu machen. Einige Modelle weisen auch die Nachbildung eines Jungfernhäutchens auf.

Eine spezielle Form der künstlichen Vagina ist die Travel-Pussy (deutscher Name), die in Dänemark vom Ingenieur Kim Petersen produziert wird. Der deutsche Name bezieht sich darauf, dass das Spielzeug leer unkompliziert zusammengefaltet und verstaut werden kann. WaterWoman (dänischer Name) ist ein rosa Plastikbeutel, mit einer doppelten Wand und einer 24 cm langen Einstülpung. Der Plastikschlauch wird ähnlich wie eine Wärmflasche mit körperwarmem Wasser gefüllt. Die Beutel werden mit Gleitgel über Verkaufsautomaten in öffentlichen Toiletten an Autobahnen, in Sexshops oder den Versandhandel verkauft. Zielgruppe sind vor allem Fernfahrer und langfristig behinderte Männer. Auch Truppen im Auslandseinsatz werden beliefert.

Die umgangssprachliche Bezeichnung Seemannsbraut für eine künstliche Vagina geht auf den Mythos zurück, dass insbesondere Seeleute mit einer langen Trennungszeit von ihren Partnerinnen solche Hilfen zur Selbstbefriedigung benutzen. Eine andere umgangssprachliche Bezeichnung ist Taschenmuschi.

Ein Kommentar zu “Die Taschenmuschi ( Masturbator ) Sex Spielzeug FAQ ✔

  1. Sehr guter Beitrag und tolle Informationen zu einer Taschenmuschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.